Waldläuferbande Gerstetten

Was ist eine Waldläuferbande?

 

Eine Waldläuferbande ist eine Gruppe die sich über einen längeren Zeitrahmen
regelmäßig trifft.


Eine Waldläuferbande umfasst mindestens 5 Kinder und ist eine geschlossene Gruppe.
Wir treffen uns verbindlich zu festen Terminen nach Absprache über den Zeitraum eines
ganzen Jahreszyklus.

Erst über diesen längeren Zeitraum ist es möglich, nachhaltiges Lernen zu ermöglichen,
eine tiefe Beziehung zur Natur zu entwickeln und Freundschaften zu pflegen.

Unser Spielplatz ist die Natur, wir sind bei jedem Wetter draußen. Im Mittelpunkt unserer Zeit
stehen das gemeinschaftliche Leben in der Gruppe und das Sammeln positiver Erfahrungen.

Die Waldläuferbande ist ein wildnispädagogisches Projekt in dem Kindern ganz nebenbei der
Umgang mit der Natur als lebender und geschichten-reicher Organismus vorgestellt wird.
Durch Anregung der Phantasie und anhand von praktischen Erfahrungen erweitern die Kinder ihr
Wissen über die Natur und vielleicht auch über ihre eigene Natur und das Zusammenwirken
verschiedener Kräfte eines Ökosystems.

 

Das Konzept, das dahinter steckt wurde in Österreich von Arne Winter entwickelt und breitet sich
auch in Deutschland immer weiter aus.

 

Die Treffen sind umsonst.
Getränke & Feuerholz werden vom Verein Übernommen.

Spenden sind gerne Willkommen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Die Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Er-Leben - Natur & Wildnisverein e.V. Copyright © 2014 by er-leben.eu • Alle Rechte vorbehalten • All rights reserved. Kontakt: Böhmenstrasse 80, 89547 Gerstetten • Telefon: 07323/503440 • E.Mail: kontakt(at)er-leben.eu - Natur - Ferienprogramm & Betreuung - Auszeit - Ferienlager - Freizeit.